Consent Long Tail – wenig Suchvolumen – viel Ertrag

Consent-Long-Tail ist im Online-Marketing die Konzentration auf bzw. das Arbeiten mit Suchphrasen, die einerseits ein niedriges Suchvolumen aufweisen, dem auf der anderen Seite eine hohe Kaufbereitschaft bei der Zielgruppe gegenübersteht. Der Consent-Long-Tail gewinnt sowohl in hochtechnisierten Industriebranchen und Forschungsbereichen eine Bedeutung als auch im B2C-Marketing: überall da, wo es um fachspezifische Anfragen und Lösungssuchen geht. Es geht darum, Schlösser (Kundenprobleme) für die Schlüssel (Lösungen) finden.

Unterschiede Long Tail und Consent Long Tail

Anders als im klassischen Long Tail (nicht gleichzusetzen mit Long Tail Keywords) steigt beim Consent-Long-Tail auf der X-Achse ein Graph an. Dieser Graph zeigt den wichtigsten aller Indikatoren im Online Marketing: die Kaufbereitschaft, den Entscheidungswillen, der bei den Zielpersonen bereits besteht. Ein Long-Tail-Keyword wäre z.B. „wann ist das freibad offen“. In Verbindung mit Local SEO lassen sich hier zahlende Gäste ins Schwimmbad bringen.

Lesen Sie hier meinen Beitrag bei Online-Marketing „Um viele Ecken direkt zur Conversion: Texte im Consent-Long-Tail

Der Consent-Long-Tail wiederum findet sich nicht so einfach in den gängigen SEO-Tools für die Keyword-Recherche. Um ihn zu identifizieren, ist Recherche erforderlich: Recherche einmal beim Online-Marketing-Kunden. Welche Lösungen bietet er für welche Probleme, Herausforderungen und Aufgaben? Recherche bei den Kunden der Online-Marketing-Kunden. Welche Aufgaben haben sie? Wobei verlieren sie die Geduld? Was gibt es noch nicht auf dem Markt, wird aber gesucht?

Lead Generation meets Conversion

  • Lead Generation (Interessentengewinnung) ist meistens ein mühsames Geschäft.
  • Langsam tastet man sich an den Interessenten heran, umgarnt ihn, trackt ihn mit Conversion-Pixeln und serviert ihm hinterrücks auf Spiegel Online unerwartet (und wenig charmant) den vor drei Stunden bei Amazon gesuchten Laubbläser als Anzeige, während er gerade einen Artikel über Umweltschutz liest.
  • Conversion ist da noch ein ganz anderes Thema und ziemlich weit weg.

Anders im Consent-Long-Tail: Hier sucht der Interessent nur noch nach dem „Bestellen“-Button. Er will sein Geld ausgeben. Das sollte man würdigen und ihm die Lösung so zeigen, dass er sieht: „Das hatte ich die ganze Zeit gesucht, genau das … endlich! Da können Sie tricky aufbereitete Maßnahmen zur Conversion-Optimierung vergessen, denn der Kunde wird Sie notfalls anrufen oder persönlich bei Ihnen vorbeifahren, um bei Ihnen das zu kaufen, was er so lange oder dringend gesucht hatte.

Schlösser (Kundenprobleme) für die Schlüssel (Lösungen, Produkte etc.) finden

Für gewöhnlich heißt es ja: „Schlüssel verloren, ich komme nicht mehr rein.“ Beim Online Marketing mit dem Consent-Long-Tail ist es umgekehrt.

  • Hier gibt es die Schlüssel (die Lösungen) längst. Und es sind in Bereichen wie Werkzeugbau, Maschinenbau, IT, Energietechnik usw. oft sehr nützliche, einfach zu erklärende und gut zu handhabende Schlüssel.
  • Allein: Schlösser braucht es eben, damit man mit den Schlüsseln etwas bewegen kann beim Kunden.
  • Die Schlösser an den Türen zu den Kunden sind im übertragenen Sinn ihre ungelösten Aufgaben.

Deshalb: Problemsuche intensivieren, wenn die Lösung schon da ist, das Problem immer wieder neu definieren und beschreiben:

  • Lassen Sie die Probleme Ihrer Kunden herausfinden, präzise beschreiben und mit redaktioneller Text-SEO umfangreich aufbereiten.
  • Was ist Ihre Branche?
  • Zu welchen Themen bieten Sie Lösungen?
  • Nehmen Sie hier Kontakt auf.

 

Consent Long Tail
Consent Long Tail – Online Marketing bei geringem Suchvolumen, minimalem Wettbewerb und hohem Ertrag